Der Almer Bauernkorb

Die Wertschätzung der Heimat ist das Zugpferd der Aktion Bauernkorb.

Touristiker und Bauern schließen sich im Dorf am Fuße des Hochkönigs zusammen um die Wertschöpfung der Region zu optimieren, die Qualität zu sichern und die Herkunft der Lebensmittel zu kontrollieren. Deshalb kaufen einige Almer Wirte schon seit Jahren und andere seit kurzer Zeit bei Almer Bauern ein.

mehr erfahren

Produkte vom Almer Bauernkorb

Die breitere Produktpalette beinhaltet ...

Fleisch vom Almer Jungrind, Selch- und Wurstspezialitäten, verschiedene Käsesorten, sowie Kräuterprodukte und Naturkosmetik. Saisonal sind Wild- und Lammfleisch, Honig und Schnäpse erhältlich.

mehr erfahren

Aus Alm - In Alm - Für Alm

Einheimische kaufen von Einheimischen – frische Produkte je nach Jahreszeit

Neben dem "Almer Jungrind" gibt es den "Almer Käse", "Almer Schnaps", das "Almer Brot", die "Almer Weisse", das "Almer Lamm" für Gastronomie , Einheimische und Gäste zu kaufen. Kulinarik, deren Ursprung im Ort ist und deren Genuss im Ort bleibt. Die Wertschätzung der Heimat ist das Zugpferd der Aktion Bauernkorb.

Die Wurst & Selchwaren Produkte des Almer Bauernkorbs

Wurst & Selchwaren

mehr erfahren

Die Marmelade und Honig Produkte des Almer Bauernkorbs

Marmelade & Honig

mehr erfahren

Die Schnaps Produkte des Almer Bauernkorbs

Schnaps & Liköre

mehr erfahren

Die Kräuter und sonstigen Produkte des Almer Bauernkorbs

Kräuter & Sonstiges

mehr erfahren

Kein Fleisch aus Argentinien!

"Ich brauche kein abgepacktes Fleisch aus Argentinien. Unser heimisches Jungrind schmeckt viel besser und kommt auch bei den Gästen besser an."

Johannes Hirnböck, Küchenchef Almer Bauernkasten

Geniale Fleischqualität

"Die Fleischqualität ist genial – man kann es besser verarbeiten, es ist mehr dran und es ist frisch verfügbar. Weiters spart man Energiekosten, wenn man frisches Fleisch statt Tiefgefrorenem verarbeitet. Nicht zuletzt freut sich der Gast über Fleisch, dessen Herkunft lückenlos nachvollziehbar ist."

Hans Steger, Hotel Edelweiß

Keine langen Transportwege

"Durch lange Transportweg lebender Tiere, werden mehr Stresshormone ausgeschüttet welche die Fleischqualität mindern. Wir haben dafür extra ein Logo entwickelt. Wo „Almer Bauernkorb“ dabei steht, ist Ehrlichkeit, Regionalität und Qualität drinnen."

Andreas Rainer

Ein wunderschönes Platzerl

"Maria Alm ist ein wunderschönes Platzerl. Die Heimatverbundenheit ist bei uns stark gegeben – das spüren auch die Gäste und fühlen sich dabei wohl. Sie wollen mittlerweile Wurst, Käse und Kräuter mit nach Hause nehmen."

Reinhard Niederreiter, Gasthof Hotel Moserwirt